Martinslochspanner überbacken zum Ofen

11.08.2020 - 13.08.2020

Martinslochspanner überbacken zum Ofen

gute Kondition

Drei Welterbetage in der Tektonikarena Sardona. Gleich am ersten Tag durchsteigen wir das berühmte Martinsloch. Die Mountainlodge am Segnespass klebt fast wie ein Adlerhorst am Rande der Tschingelhörner. Dort lässt es sich leben - viel Abendsonne, feines Essen und etwas Wein zum gut schlafen. Am nächsten Tag wandern wir kurz über den Segnesboden, halten uns dann bald mal rechts, den Tschingelhörner vorbei, Richtung Tagesziel Ofen. Über die blau/weisse Route erreichen wir die Martinsmadhütte SAC. Jetzt geht es auf die Via Glaralpina. Die Überschreitung der beiden Vorab bis zum Panixerpass gilt als Königsetappe dieser neu eröffneten Weitwanderroute. Am Pass angelangt stehen wir vor der Wahl, entweder nach Elm oder Panix abzusteigen. Falls jemand möchte, könnte man auch noch eine Nacht in der Selbsversorgerhütte auf dem Panixerpass übernachten. Wunderbare Tage für Weitwanderlinge!

Sfr. 550.-
Leitung: 
bergzyt, Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV und Andre Reithebuch, Bergführeraspirant
Treffpunkt: 

Dienstag, 11. August 2020 um 7.49 Uhr am Bahnhof Elm

Anforderungen: 
gute Kondition für 8 Stunden wandern und maximal 1400 Höhenmeter Aufstieg pro Tag. Etwas Klettererfahrung, Trittsicherheit im T4 Gelände.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Für den Lunch und die Zwischenverpflegung sind Sie selber besorgt.
Kosten: 

CHF 550.– pro Person 
Preise inkl. Organisation und Führung mit dipl. Wanderleiterin SBV, 2 Übernachtungen inkl. HP, Marschtee
Nicht enthalten sind: Übernachtung, Anreise, Bahnen, Lunch / Zwischenverpflegung
(Es können auch nur zwei Tage gebucht werden - Preisreduktion)

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per e-mail. Bitte bezahlen Sie die Kosten bar bei der Durchführung der Wanderung.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung der Tour wird zwei Tage vorher per SMS bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Wanderstöcke
  • Toilettenartikel
  • Seidenschlafsack
  • SAC-Ausweis
  • Plastiksack für Abfall oder schmutzige Wäsche
  • persönliche Medikamente
  • Regenschirm
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Teeflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Stirnlampe
  • Mütze und Handschuhe
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Wind- oder Regenjacke
  • Reservekleider
  • Kleidung geeignet für Bergtouren
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Helm
  • Anseilgurt
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher