bergzyt-Angebote im Sommer: leichte Kondition

13.09.2019 - 14.09.2019

Steinbocksafari

leichte Kondition

Muttsee statt Afrika, Felsen statt Wasserlöcher, man kann auch hier im Glarnerland auf Safari gehen. Viel Wildbiologie und Begegnungen mit gehörnten und gefederten Tieren, dazu endloses „Löcher in den Bauch fragen“ an den Ex-Wildhüter Andreas Stüssi. Treffpunkt ist am Freitagnachmittag um 17.30 Uhr direkt oben auf der Muttseehütte zur Theoriestunde mit Apero. Am Samstagmorgen geht es nach dem Frühstück (mit Feldstecher bewaffnet) zu den Steinböcken. Schade, dass die Safari am späteren Nachmittag bei der Kalktrittli-Bergstation schon zu Ende sein wird.

Sfr. 100.-
20.09.2019 - 22.09.2019

Brunfthirsch, Spätzli und Rotkraut

leichte Kondition

Die Heustafelhütte im Durnachtal liegt mitten im grössten Hirschbrunftplatz des Kantons Glarus. Wieso in die weite Ferne reisen, wenn man die spannendste Safari gleich vor der Stalltüre hat? Hier oben kann man das Naturschauspiel hautnah erleben, nächtliches Röhrkonzert inklusive. Neu bieten wir zwei Möglichkeiten an: entweder sie laufen selbständig zur Hütte hoch, bezahlen nur die Übernachtung inkl. Halbpension und Getränke oder wir holen sie am Mittag mit dem Jeep am Bahnhof Linthal ab (gegen Aufpreis von Fr. 30.- pro Fahrt).
ACHTUNG: Kleidung möglichst in grün oder erdtönen!

Sfr. 90.-
28.09.2019

Hirschbrunftsafari

leichte Kondition

Wir besuchen den grössten Hirschbrunftplatz im Glarnerland. Mit dem Jeep fahren wir gemütlich ins Durnachtal und steigen gemeinsam zum Heustafel hoch. Oben angekommen geniessen wir den Wildapero (Suppe, Plättli, Früchte, Getränke) und lauschen Res zu, der viel Wissenswertes über unser einheimisches Wild erzählt. Das Gelehrte wird gleich angewendet; mit Feldstecher bewaffnet gehen wir zum nahe gelegenen Beobachtungsplatz. Bis es dunkel wird, sehen wir diesem einmalig schönen Naturspektakel zu und geniessen das Konzert des Chors "der röhrenden Hirsche"!

Sfr. 95.-