Geschmorte Wangen auf Guppen-Oberblegi

28.01.2018

Geschmorte Wangen auf Guppen-Oberblegi

gute Kondition

Zu Beginn ist der Weg steil, hoch zur Sonnenterrasse Guppenalp, aber oben angekommen, geniessen wir die grandiose Aussicht an der prallen Wintersonne. Mit der Sonnenwärme im Gesicht wird diese Überschreitung zum Oberblegisee ein Erlebnis der Superlative. Zufrieden und mit roten Wangen kehren nach Luchsingen zurück. Ein Geheimtipp mit Langzeitwirkung!

Sfr. 90.-
Leitung: 
bergzyt, Heiri Furter Bergführer SBV und/oder Gabi Aschwanden, Wanderleiterin SBV
Treffpunkt: 

Sonntag, 28. Januar 2018 um 7.30 Uhr am Bahnhof Schwanden

Anforderungen: 
Kondition für 6 Stunden wandern und maximal 1200 Höhenmeter Aufstieg.
Lunch / Zwischenverpflegung: 
Lunch und Zwischenverpflegung selbst mitnehmen.
Kosten: 

CHF 90.– pro Person
Preise inkl. Organisation und Führung mit Heiri Furter, Bergführer SBV
Nicht enthalten sind: Anreise, Bahnen, Mietmaterial

Werden sie gleich SAC-Mitglied
Versicherung: 
Eine ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen den Gönnerbeitrag der REGA.
Anmeldung und Zahlung: 
Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung telefonisch per SMS oder per e-mail.
Teilnehmer ohne SAC Ausweis bezahlen pro Nacht einen Mehrpreis von Fr. 10.-.
Durchführung: 
Es werden die aktuellen Wetterverhältnisse berücksichtigt. Die Durchführung wird 2 Tage vor der Tour bekannt gegeben.
Materialliste / Ausrüstung
  • Zwischenverpflegung / Lunch
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Rucksack (30-35lt) mit Regenhülle
  • Mütze und Handschuhe
  • Lawinenschaufel
  • Faserpelz oder Primaloft Jacke
  • Bergschuhe
  • Kleidung geeignet für Schneeschuh-Touren
  • Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS)
  • Reservekleider
  • Schneeschuhe und Skistöcke
  • Sonnencreme
  • Teeflasche
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Gamaschen